Ein Gespräch mit Dan Hund, zurückgelassener Elternteil aus Seattle, USA (Teil 1)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit

In dieser Folge Ihres Doppel-Podcasts sprechen wir mit Dan Hund, einem zurückgelassenen Elternteil aus Seattle, USA.

Wir haben dieses Gespräch mit ihm in drei Teile gegliedert, als wir mehr als 12 Stunden über verschiedene Themen im Zusammenhang mit der Entfremdung der Eltern gesprochen haben. Jetzt ist Dans Situation ziemlich einzigartig und Sie werden früh genug sehen, dass er die Fähigkeit hat, zu verbalisieren und zu erklären, was er sehr gut durchgemacht hat.

Vor diesem Hintergrund erklären die Geschichten, die er uns erzählte, ausführlich die Dinge, die von Experten erwähnt werden, mit denen wir zuvor in diesem Podcast gesprochen haben. Ich bitte Sie, zuzuhören und zu versuchen, mit den Experten auf die in unseren vorherigen Folgen erwähnten Dinge zurückzugreifen, da Sie offensichtliche Anzeichen von narzisstischem Verhalten, Manipulation und Gaslicht, Entfremdung während der Ehe und vielem mehr sehen werden.

Im ersten Teil dieser dreiteiligen Serie mit Dan sprechen wir über alles, was zu seiner Scheidung und Trennung geführt hat. Wir gehen detailliert auf jedes Ereignis ein, das dazu führte, dass seine Ex-Frau schwanger wurde, wie er durch seine Beziehung zu ihr kontrolliert wurde und wie es sich anfühlt, entfremdet zu sein, während Sie noch verheiratet sind.

Wir haben diese Episode absichtlich als explizit markiert, da wir in dieser Episode auf einige Themen für Erwachsene eingehen. Für diejenigen unter Ihnen, die jünger als 18 Jahre oder minderjährig sind, empfehle ich dringend, dass Sie sich von jemandem beraten lassen, der sich auskennt, wenn Sie sich nicht sicher sind, worüber wir sprechen.

—–

Ich möchte alle daran erinnern, dass unser Ziel hier darin besteht, Wissen mit euch zu teilen und zu zeigen, dass ihr damit nicht allein seid. Wenn Sie jedoch eine spezifische Rechtsberatung benötigen, lassen Sie sich von einem qualifizierten Rechtsanwalt unabhängig beraten.

Wenn Sie minderjährig sind oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Teile dieser Episode zu verstehen, wenden Sie sich bitte an einen verantwortlichen Erwachsenen oder an eine sachkundige Person und bitten Sie ihn um Klarstellung. Wir haben unser Bestes getan, um sicherzustellen, dass niemand beleidigt wird. Wenn Sie weitere Fragen oder Kommentare zu Find My Parent oder zum Interview haben, können Sie mir eine E-Mail an sk@findmyparent.org senden.

Wenn Sie jemand sind, der von Ihrem eigenen Elternteil getrennt wurde und Ihren Elternteil wiederfinden möchte, gehen Sie bitte zu https://findmyparent.org und geben Sie Ihre Daten ein. Mit Hilfe unserer intelligenten Algorithmen und der Matching-Technologie möchten wir Ihnen helfen, Ihren entfremdeten Elternteil wieder zu finden. Wenn Sie Teil einer NGO oder eines privaten Unternehmens sind, das sich für dieses Thema begeistert, wenden Sie sich bitte über die Kontaktseite auf findmyparent.org an uns. Wir hoffen, mit Ihnen zusammenarbeiten zu können. (https://findmyparent.org/contact).

Okay Leute, das ist es für diese Woche und sprich nächste Woche mit dir! Pass bis dahin auf dich auf.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit

Weitere Folgen

Trennung, Scheidung, Co-Elternschaft, Entfremdung der Eltern und mehr (mit Leanna Townsend, erfahrene Scheidungsanwältin)

In dieser Folge von Du bist ein Doppel-Podcast, sprechen wir mit Leanne Townsend, einer erfahrenen Scheidungsanwältin. Sie coacht ihre Klienten auch bei ihrer Scheidung und führt Workshops und andere Programme durch, um denjenigen zu helfen, die sich schwer scheiden lassen

Hör jetzt zu

13 Jahre Trennung von der Tochter (Eine wahre Geschichte mit einem zurückgelassenen Elternteil, Brian Duzet)

In dieser Folge sprechen wir mit Brian Duzet, der seine Tochter Samantha hatte, die vor 13 Jahren von seiner Ex-Frau …

Hör jetzt zu

Elternentfremdung ist Kindesmissbrauch (mit Dr. Jennifer Harman)

In dieser Folge sprechen wir mit Dr. Jennifer Jill Harman, Associate Professor für Psychologie an der Colorado State University. Zuvor war sie ein Jahr lang als Beraterin für Familien- und Drogenmissbrauch tätig. Dr. Harmans Forschungskompetenzen konzentrieren sich auf das Thema Macht in Beziehungen: Macht darin, wie intime Partner sich gegenseitig zum Guten oder Schlechten beeinflussen.

Hör jetzt zu