Resource Type: Toolkits / Richtlinien

Code Adam

Code Adam wurde in Erinnerung an den 6-jährigen Adam Walsh erstellt, der auf tragische Weise aus einem Kaufhaus in Florida entführt und später ermordet aufgefunden wurde. Code Adam ist ein Programm des Nationalen Zentrums für vermisste und ausgebeutete Kinder, einer gemeinnützigen Organisation, die von Adams Eltern John und Revé Walsh mitbegründet wurde.

Erfahren Sie mehr "

Kinder der amerikanischen Ureinwohner wurden NCMEC als vermisst gemeldet

Die Informationen in diesem Bericht spiegeln nicht alle Fälle von vermissten oder entführten indianischen Kindern wider, sondern nur diejenigen, die NCMEC zwischen dem 1.1.2009 und dem 31.12.2008 gemeldet wurden. Kinder wurden auf der Grundlage demografischer Informationen, die von einer offiziellen Quelle bereitgestellt wurden, einschließlich der Eltern des Kindes, des Erziehungsberechtigten des Kindes, der Sozialdienste oder der Strafverfolgungsbehörden, für die Einbeziehung in diese Analyse bestimmt.

Erfahren Sie mehr "

Checkliste für Telekommunikationsunternehmen für die öffentliche Sicherheit bei der Beantwortung von Anrufen zu vermissten, entführten und sexuell ausgebeuteten Kindern

Berichte über vermisste, entführte und / oder sexuell ausgebeutete Kinder gehören möglicherweise zu den schwierigsten, herausforderndsten und emotional aufgeladensten Fällen, die Telekommunikations- und Strafverfolgungsbehörden im Bereich der öffentlichen Sicherheit jemals erleben werden. Die Einstellung und Vorgehensweise bei der Reaktion auf diese Vorfälle kann bestimmen, ob das Kind unverzüglich und sicher geborgen wird oder vermisst wird und / oder sich in einer ausbeuterischen Umgebung befindet. Jede Phase des Falls, daher vom ersten Anruf bis zum Abschluss des Falls, ist daher ein kritischer Bestandteil einer gründlichen Reaktion auf den Kinderschutz. Da Telekommunikationsunternehmen für die öffentliche Sicherheit die Ersthelfer der Agentur sind und die Hauptverantwortung für das Empfangen, Verarbeiten, Senden und / oder Versenden von Anrufen tragen, bildet die Art und Weise, in der der erste Anruf vom Telekommunikationsunternehmen für die öffentliche Sicherheit verwaltet wird, die Grundlage und die Richtung von Die allgemeine Reaktion auf Vorfälle mit vermissten, entführten und / oder sexuell ausgebeuteten Kindern. Alle Agenturen müssen ihren Mitgliedern die erforderlichen Instrumente und Schulungen zur Verfügung stellen, damit sie schnell und entschlossen handeln können, wenn sie mit Berichten über vermisste, entführte und / oder sexuell ausgebeutete Kinder konfrontiert werden Kinder. Das wichtigste Instrument, das eine Agentur bereitstellen kann, ist eine klar formulierte Richtlinie, die logische Verfahren und bewährte Verfahren für Telekommunikationsunternehmen im Bereich der öffentlichen Sicherheit enthält, die beim Empfang von Anrufen zu diesen Vorfällen zu befolgen sind

Erfahren Sie mehr "

Ein Leitfaden für Strafverfolgungsbehörden zur internationalen Entführung von Eltern

Die internationale Entführung von Eltern, sei es als Folge eines Elternteils oder einer anderen Person, die ein Kind mit der Absicht, die rechtmäßige Ausübung der elterlichen Rechte zu behindern, nimmt oder zu Unrecht behält, verdient die volle und rechtzeitige Aufmerksamkeit der Strafverfolgung. Das Kind (oder die Kinder) sollten als gefährdet angesehen werden, insbesondere wenn die Person, die das Kind nimmt oder hält, zuvor damit gedroht hat, das Kind oder sich selbst zu entführen oder zu verletzen, oder auf andere Weise instabil ist. In diesen Fällen ist die Zuständigkeit der Strafverfolgungsbehörden viel umfassender als das einfache Abrufen des Kindes. Beamte und die von ihnen vertretenen Behörden reagieren umgehend, professionell und effizient auf Berichte darüber, wie viele Begriffe „Familienentführungen“ tatsächlich zu einem Schutzmittel für das Kind werden (Findlay und Lowery, 2011). Dieser Leitfaden richtet sich an lokale, staatliche und föderale Strafverfolgungsbehörden, die auf internationale Fälle von Kindesentführung durch Eltern reagieren. Es werden Methoden zur Verhinderung internationaler Kindesentführungen durch Familienmitglieder vorgeschlagen. beschreibt die Rolle der Strafverfolgung als Ersthelfer und Ermittler; erörtert geltende Gesetze, Verträge und Rechtsmittel für die Genesung und Wiedervereinigung von Kindern; und umreißt Überlegungen zur strafrechtlichen Verfolgung und Auslieferung von Straftätern.

Erfahren Sie mehr "

In der Pflege vermisste Kinder: Update 2019

Da immer mehr staatliche Pflegebehörden das Gesetz „Verhinderung des Sexhandels und zur Stärkung von Familien“ von 2014 1 einhalten, müssen diese Agenturen alle in ihrer Obhut vermissten Kinder nicht nur den Strafverfolgungsbehörden, sondern auch dem Nationalen Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder® melden (NCMEC) erfahren wir immer mehr über die Kinder, die in der staatlichen Pflege vermisst werden. Bei der Analyse dieser fehlenden Vorfälle, sowohl vor als auch Jahre nach der Verabschiedung des Gesetzes, zeigten sich Unterschiede hinsichtlich der Merkmale der vermissten Kinder und ihrer Umstände. Dieser Bericht befasst sich mit den Unterschieden zwischen zwei Zeiträumen. Diese Aktualisierung konzentriert sich hauptsächlich auf die Geschäftsjahre zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. September 20192. Sofern relevant, wird dieser Zeitraum mit Daten aus den vorangegangenen fünf Geschäftsjahren zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2017 verglichen. Daher bietet dies eine Momentaufnahme der Umstände, unter denen Kinder in der Pflege vermisst werden. Bemerkenswerterweise wurden im früheren Zeitraum mehr schwarze Kinder als vermisst gemeldet als jede andere Rassengruppe. Im Geschäftsjahr 2017 – 2019 wurden weiße Kinder (37%) mehr als jede andere Gruppe als vermisst gemeldet, gefolgt von schwarzen Kindern (33%) und hispanischen Kindern (15%). Im letzten Zeitraum gab es einen Anstieg bei hispanischen Kindern, die als vermisst gemeldet wurden (16%), verglichen mit der früheren Analyse (14%). Darüber hinaus hatten Kinder, die im Datensatz 2017-2019 als vermisst gemeldet wurden, etwas kürzere Fehlzeiten als Kinder, die im Datensatz 2012-2016 als vermisst gemeldet wurden.

Erfahren Sie mehr "

Eine Analyse vermisster männlicher Opfer des Kinderhandels (CST)

Es gibt viele Unbekannte im Bereich des Kinderhandels (CST), insbesondere die genaue Anzahl der Kinderopfer, die in den USA existieren. Männliche Opfer des Kinderhandels waren und sind ein größeres Unbekanntes. Es gibt eine allgemein verbreitete Überzeugung, dass Opfer des Kinderhandels fast ausschließlich Frauen sind. Obwohl Männer einen geringeren Anteil an Opfern ausmachen können, ist ihre Anzahl erheblich und sie sind häufig anderen Gefährdungen ausgesetzt. Ein noch geringerer Anteil der Opfer des Kinderhandels besteht aus Transgender-Frauen oder Personen, die sich als weiblich identifizieren, aber bei der Geburt als männlich eingestuft wurden. Diese Analyse beschreibt eine Untergruppe männlicher Opfer des Kinderhandels, indem Männer analysiert werden, die im Nationalen Zentrum für Vermisste als vermisst gemeldet wurden & Ausgenutzte Kinder (NCMEC) und hatten ein hohes Risiko, Opfer zu werden, oder waren zum Zeitpunkt ihres Fehlens als Opfer bekannt. Darüber hinaus wurden nur Männer in diese Analyse einbezogen, die zwischen 2013 und 2017 bei NCMEC als vermisst gemeldet wurden. Vorfälle mit Männern machten 5% aller möglichen fehlenden CST-Vorfälle aus, die NCMEC während des Zeitrahmens gemeldet wurden. Externe Untersuchungen haben jedoch zunehmend ergeben, dass es mehr männliche Opfer von CST gibt als bisher angenommen. In einigen Fällen wurde in Studien erwähnt, dass die Anzahl der Männer und Frauen wahrscheinlich ähnlich ist (Development Service Group, Inc, 20142 & Walker, 20133). In einer Studie des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste aus dem Jahr 2016 gaben 34,4% der befragten Männer im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, die von Obdachlosigkeit betroffen sind, an, Sex gegen etwas Wertvolles auszutauschen, einschließlich einer Unterkunft, Geld, Nahrung, Schutz und Drogen

Erfahren Sie mehr "

Und ich? Umgang mit der Entführung eines Bruders oder einer Schwester

Jedes Jahr gibt es mehr als 58.000 Entführungen außerhalb der Familie und mehr als 1 Million Kinder werden als vermisst gemeldet. Dies ist eine erstaunliche Zahl, aber die anderen jungen Opfer – die Schwestern und Brüder der Entführten – sind nicht enthalten. Diese übersehenen Kinder erleiden den Verlust ihrer Geschwister. Ihr Leben wird auseinandergerissen und Familienmuster werden unwiderruflich verändert. Diese Veröffentlichung ist die Anstrengung derer, die den Albtraum erlebt haben, eine Schwester oder einen Bruder zu verlieren. Acht Geschwister haben sich dem Programm des Justizministeriums angeschlossen, um diesen Leitfaden zu schreiben. Während ihrer Gründung sprachen diese Geschwister eloquent und von Herzen über die Notwendigkeit einer Ressource für zurückgelassene Kinder, deren Bedürfnisse oft übersehen werden. Zum Zeitpunkt der Entführung sagten diese Geschwister, sie fühlten sich isoliert und von ihren Emotionen überwältigt. Sie fanden selten die Unterstützung, die sie brauchten, um mit dem klaffenden Verlust fertig zu werden, mit dem sie konfrontiert waren. Ihre Entschlossenheit, andere junge Menschen daran zu hindern, dieses Trauma zu erleben, ist zu begrüßen. Auf jeder Seite dieses Handbuchs scheint ihr Mitgefühl durch.

Erfahren Sie mehr "